RSS-Feed

RSS-FeedInformiert sein durch unseren RSS-Feed.
Was ist RSS? (Wikipedia)

Veranstaltungen

Tour des Monats

Hier finden Sie jeden Monat eine interessante Tour. Sie erfahren einiges über Land und Leute und erhalten Tipps für die Tourgestaltung. Unsere Touren werden von der Redaktion ausgewählt. Wenn Ihnen eine Radtour ganz besonders gefallen hat und Sie diese weiterempfehlen möchten, dann senden Sie uns doch Ihre Tourenvorschläge zu.

Das Pretziener Wehr (DdM 2003-06)

Das Bett der Alten Elbe bietet eine besondere Form der Hochwasserregulierung. Jedes Mal, wenn die Elbe zuviel Wasser führt, wird das Pretziener Wehr geöffnet und das überschüssige Wasser kann abfließen.

Das Schützentafelwehr bei Pretzien.

Bei dem Wehr handelt es sich um ein sogenanntes Schützentafelwehr. Es wurde in den Jahren 1871 bis 1875 errichtet. Acht massive, fast 5 Meter hohe Sandsteinpfeiler dienen als Auflager für die Wehrbrücke. Mit 168,5 Meter Länge bietet das Pretziener Wehr so eine imposante Erscheinung inmitten der Landschaft.

Die Schützentafeln werden immer dann gezogen, wenn auf der Elbe zu viel Wasser fließt.

Zu erreichen ist das Pretziener Wehr, wenn man sich auf dem Elberadweg befindet und in Pretzien einen kleinen Abstecher macht. Zuerst kann man die Kirche besuchen und dann braucht man einfach nur weiter Richtung Ranies fahren. Nach ca. 800 Metern ist das Wehr erreicht.

Übrigens hat das Pretziener Wehr auch eine eigene Webseite: www.pretziener-wehr.de.

Der Umgang mit dem Wasser bedarf schon einer sehr festen und stabilen Konstruktion. Das sieht man an den Sandsteinpfeilern, wenn man sie aus der Nähe betrachtet.

Ausruhen kann sich hier auch. Dafür wird man mit einem sehr schönen Blick auf die Elbauen belohnt. Wer früh aufsteht, kann hier das Licht der Sonne und die Stimmen der Natur genießen.

Ein Blick der sich lohnt: Die Elbauenlandschaft aus Perspektive des Pretziener Wehrs