RSS-Feed

RSS-FeedInformiert sein durch unseren RSS-Feed.
Was ist RSS? (Wikipedia)

Veranstaltungen

Denkmal des Monats

Haben Sie ein Denkmal - technisches Denkmal oder Naturdenkmal - gesehen, dass sehenswert für andere ist ? Kennen Sie eine besondere Geschichte zu diesem Denkmal? Oder gefällt Ihnen die besondere Gestaltung? Gern greifen wir auch Ihre Ideen und Vorschläge auf.

Schloss Neugattersleben und Wassermühle (DdM 2011-10)

  • Schloss Neugattersleben (Wehrturm)
    Schloss Neugattersleben (Wehrturm)

Am Südrand der Magdeburger Börde, inmitten der Bodeaue und dem Auenlandschaftspark, liegt der idyllische Ort Neugattersleben. Der Ort besitzt mit dem Schloss und zugehörigem Park sehenswerte historische Anlagen.
Während am Ort Hohendorf bei Neugattersleben die Burg bereits 1164 erwähnt wurde, sind der Park und die Wassermühle wesentlich jünger. Die Geschichte des Schlosses und des Gebietes sowie auch des Ortes Neugattersleben wurden seit dem 16. Jh. wesentlich durch die Familie derer von Alvensleben durch die Bewirtschaftung und die Gestaltung des gräflichen Gutes mitbestimmt. So wurden zahlreiche Baumaßnahmen am Schloss, die Errichtung einer Wassermühle und die Gestaltung der Parkanlage vorgenommen. Das Schloss wird heute als Bildungseinrichtung der THEOPRA Bildungsgesellschaft mbH genutzt und wurde auch vom neuen Eigentümer saniert.
Zwischen Burg und Mühle überquert der mittelalterliche Brückenzug heute wie einstmals die verzweigten Läufe des Flusses. Der Park zwischen diesen Flussläufen und Kanälen stellt sich heute als Landschaftspark dar, der nur zum Teil seine wechselvolle Geschichte offenbart.
Ein Spaziergang durch den Park oder eine Radtour auf dem Europaradweg R1 durch den Park machen die Weitläufigkeit, aber auch die Schönheit der Natur deutlich.

Weitere Informationen
Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.
www.elbe-boerde-heide.de

Quelle

Text: Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.

Foto: Nutzung Foto gem. Lizenzbedingungen für freie Dokumentation www.wikipedia.de , Fotograf "nauga"